30 Januar 2018

der Januar verabschiedet sich....

Hallo zusammen

nun verabschiedet sich der stürmisch, nasse Januar. Ich hoffe er hat bei euch an Haus und Garten nicht zuviel Schaden angerichtet.
Draussen riecht es jetzt nach Frühling und morgens pfeifen schon wieder die Vögel.... es spriesst schon so manches, was mich sehr freut.

Eine der ersten Helleborus orientalis welche sich bei mir zeigt ist diese dunkle, gefüllte Schönheit.

Schaut was ich neben der Schönheit entdeckt habe, ich hoffe doch sehr, dass diese Kinder so schön wie die Mutterpflanze werden.

Der zuverlässige Winterblüher Viburnum tinus Eve Price welcher geschützt nahe dem Haus steht, blüht schon seid ende Dezember.
Das gelbe Duft Wunder die Zaubernuss Hamamelis intermedia Pallida .
Auch die ersten Schneeglöckchen und Märzenbecher strecken schon ihre Köpfe gegen die Sonne.

In den Beeten sieht man schon hie und da etwas Grünes hervor schauen alles ist sehr früh dran...
Die schöne Euphorbia tasmanian tiger befindet sich schon einige Jahre an dieser Stelle. Ich mag Euphorbien sehr, sie bringen auch im Winter Struktur in die Beete.
Im Beet nahe dem Zwetschgenbaum blüht schon einiges.
Ich freue mich auf die nächsten Monate wenn sich die Beete wieder langsam mit viel Grün füllen.

Seid ein paar Wochen könnt ihr mir auch auf Instagram unter Gartenliebeblog folgen. Ich würde mich freuen euch auch dort zu treffen.

Herzensgrüsse
Eveline

13 Januar 2018

besuch im.....Schloss Villandry F

Hallo zusammen

Auf unserer Reise durch das schöne Loiretal ende Mai 2017 besuchten wir auch das Schloss und die Gärten von Villandry.
Unter allen großen Renaissance-Schlössern des Loiretals ist Villandry das Jüngste es wurde 1536 fertiggestellt. Vielleicht ist die Gartenkunst deshalb dort so besonders. Viele der Besucher kommen jedenfalls, um diese europaweit einzigartigen Gärten zu bewundern.

Nach dem eher nüchternen Eingang staunten wir sehr über die Üppikeit des Gartens.
Der erste Blick fällt auf den"Küchengarten". Dieser ist einzig zur Zierde gepflanzt! Wahnsinn nicht wahr...Er wird 3mal im Jahr neu mit Gemüse bepflanzt. Im Mai waren die Beete, welche mit Buchsbaum umpflanzt sind, mit rot/grünen Salaten und Blaukraut gefüllt.




Blick in den "Garten der Liebe"
Die nächsten Fotos zeigen den neuen teil des oberen Gartens. Den herrlichen "Sonnen Garten", welcher 2008 angelegt wurde. 
Dieser warmtonige Teil des Sonnengartens ist das "Sonnenzimmer"


Nun gehen wir durch das blau/weisse Wolkenzimmer...

Die wunderschöne Rose Sourire d'Orchidee

Ich hoffe ich konnte euch mit den Posts aus dem Loiretal F diese herrliche Gegend ein wenig näher bringen.

Domaine de Chaumont sur Loire  
Les Jadins de Roquelin 

Herzensgrüsse Eveline

22 Dezember 2017

besuch im .....Domaine de Chaumont-sur-Loire F

Hallo zusammen

auf unserer Reise im Frühsommer 2017 besuchten wir einige Gärten unter anderem diesen:

Garten und Kunst sind in diesem weitläufigen Gelände wunderbar vereint. Die Domaine von Chaumont-sur-Loire beherbergt ausser dem schönen Schloss viele Dauerinstallationen, aber auch Wechselausstellungen sind zu sehen. Zwischen den Installationen gibt es immer wieder schön bepflanzte Flächen zu bewundern.
Viel Spass bei den Bildern...

























Herzensgrüsse 
Eveline

der Januar verabschiedet sich....

Hallo zusammen nun verabschiedet sich der stürmisch, nasse Januar. Ich hoffe er hat bei euch an Haus und Garten nicht zuviel Schaden ange...