02 Dezember 2014

Gartenrückblick Frühling 2014

 Zuerst herzlichen Dank für all eure lieben Kommentare.

 Da meine Schwiegermutter sehr gerne  Karten schreibt, schenke ich ihr ... psst.. ich hoffe es bleibt unter uns... zu Weihnachten Gruss Karten. So habe ich im Photo Archiv gestöbert. Ich liebe es durch die Jahreszeiten zu surfen wenn es Draussen grau und nass ist. Hier zuerst die Photos vom herrlichen Frühling 2014. Es war, vielleicht erinnert ihr euch noch, ein heisser trockener Frühling.





Das "Tränende Herz" immer wieder ein Hingucker



Unser Garten vom  Haus aus gesehen, bevor wir die Blumeninseln vergrösserten.

Von dieser schönen Präriekerze war ich begeistert und so habe ich im Herbst noch mehr von diesen Zwiebeln gepflanzt.





Ich liebe die Akeleien, ich lasse sie versamen und entferne sie wo nicht erwünscht.






Dies war eine klitzekleine Auswahl vom Frühling . Ich hoffe ihr mögt die Bilder vom Sommer auch noch sehen ..Davon mehr im nächsten Blog.
 Denn nun geht es zurück in die Adventszeit und ich sollte mir vielleicht doch noch Gedanken über die Geschenke für meine Nichten und Neffen machen. mhhhh...

herzliche Grüsse *Garten-Liebe*

Kommentare:

  1. You have really inspired me with your post as your garden bed designs are brilliant!!! Unfortunately my beds run the perimeter as we have a swing set in the middle and a very old ash tree...I love how your beds sweep in the middle and your borders are stunning!!! A wonderful week to you!!! Nicole xo

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder ... aber ein bißchen komisch ist es schon, sie in der Adventszeit zu sehen ;-)
    Unglaublich - was für ein saftiges Grün. Hier ist es seit Wochen nur grau in grau.
    Ich wünsch dir eine schöne Adventszeit und viel Spaß beim Sommerbilder anschauen :-)
    Lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee, Grußkarten aus den eigenen Gartenfotos zu machen. In Eurem Garten würde ich mich auch sofort wohl fühlen. Ihr habt ja einen unglaublich gepflegten Rasen, bewundernswert (und beneidenswert) und mit der Akelei handhabe ich das genauso wie du, es ist einfach eine zauberhafte Pflanze..Ich freu mich schon auf deine Sommerfotos! Ich muß jetzt nicht nur Weihnachtsdeko sehen....
    Viele Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deine netten Wort. Das Photo entstand wahrscheindlich kurz nach dem Rasenmähen. Denn dass mit dem schönen Rasen ist leider nicht so, ich würde diesen eher als Wiese bezeichnen.
      liebe Grüsse Eveline

      Löschen
  4. Oh, ja , grün und Blühten!!! Das ist ja wie eine Energiespritze!!!
    Super
    eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee Gartenbilder als Grußkarten zu verwenden.
    Viele schöne Blumen hast du in deinem Garten. Das tut auch gut fürs Auge die Blumenpracht.
    Obwohl einige Rosen blühen bei mir immer noch.
    Schöne Adventzeit und genieße es.
    Liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  6. So siehts im Frühling wieder aus? Unglaublich wenn ich derzeit aus dem Fenster schaue!
    Man weiß es ja irgendwie und trotzdem überrascht mich die Explosion der Natur jedes Jahr auf´s neue! Da habe ich das Staunen noch nicht verlernt!

    Herzlichste Grüße und eine schöne Zeit

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,

    Habe dich gerade gefunden und bewundere deine schönen Fotos. Man fühlt sich direkt in den Frühling versetzt und da wir noch immer auf den Schnee warten müssen, geniesse ich in der Zwischenzeit deine Bilder:-)

    Liebi Grüessli schickt dir
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eveline
    Das ist wirklich eine tolle Idee. Grusskarten kann man doch immer brauchen.
    Die dunkle und graue Jahreszeit mag ich nicht besonders. Umso mehr geniesse ich Deine herrlichen Bilder. Sie sind Balsam für die Seele. Wunderschön!
    Ein gemütliches 3. Adventswochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen

der Oktober verabschiedet sich....

Hallo zusammen der goldene Oktober wurde seinem Namen gerecht. Es gab viiiiele Tage mit Sonnenschein und sehr wenig Regen. Aber die kühle...