26 August 2015

besuch ...der Staudengärtnerei Gaissmayer

Hallo zusammen
viele von euch habens sicher schon geahnt ....nach unserem besuch von München fuhren wir zufällig...es liegt sozusagen auf der Rückfahrt in die Schweiz... fast am Weg...in die Staudengärtnerei Gaissmayer.
So viele male war ich schon auf deren tollen Hompage und habe dort Pflanzen nachgesehen. Wir kamen mit einer wirklich...kleinen Liste von Pflanzen in der Tasche, welche ich mir im Sichtungsgarten Weihenstephan notiert hatte. Zuerst liefen wir alleine durch die Gärtnerei und machten uns ein Bild des tollen Angebotes. Da wir nicht alle Pflanzen selbst fanden, bat ich eine Gärtnerin um Hilfe. Diese verschwand mit der Liste kurz im Büro kam wieder retour mit einem Lageplan und den genauen Standorten der gesuchten Pflanzen und so hatten wir schnell die restlichen Schönheiten beisammen.






anschliessend an die Verkaufsfläche befindet sich ein herrlicher Showgarten

Auch Bauschutt kann ein Insektenhotel sein..





Mit einem kleinen Holzkistchen voller Schätze fuhren wir nach Hause... 

Am Rande: Alle Empfehlungen welche ich euch gebe Betreff Gärtnereien/ Gärten mache ich weil ich diese toll finde. Ich werde dafür nicht bezahlt ...

 sonnige Grüsse Eveline

22 August 2015

Morgengruss aus dem Garten

Guete Morge
ein so schöner Morgen....das Licht im Garten war einfach bezaubernd...

nun blühen sie wieder wunderbar die Herbst-Anemonen welche beim Hauseingang stehen und nur Morgensonne haben







Nun gehts weiter.. runter zum Gemüsegarten. Hier steht alles noch im Schatten
In den Hochbeeten wachsen im Moment die Zucchettis und Buschbohnen.
am weissen Beet vorbei gehts zuerst ganz nach Hinten im Garten..

erste Anzeichen des nahen Herbstes...

denn da steht das"gelbe Beet" hier stehen erst die Grässer in der Morgensonne







nochmals ein Blick zurück zum"pinken Beet"

mit diesen Bildern wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende
Herzliche Grüsse Eveline

20 August 2015

besuch im... Sichtungsgarten Weihenstephan



Ich weiss ihr habt den Sichtungsgarten Weihenstephan schon oft gesehen....aber ich kann es nicht lassen und euch "einige" Photos von meinem Besuch dort zu zeigen. Seit ich im Winter den wunderbaren Bildband über diesen Garten in den Händen hatte, war es mein Wunsch vielleicht ein Wochenende in München zu verweilen und eventuell noch einen Ausflug in den Sichtungsgarten Weihenstephan zu machen...dies machten wir letztes Wochenende...nun folgt eine Flut von Bildern...ohne viele Worte....



Was für ein tolles Chinaschilf              Miscanthus sinesis"Morning Light"

                
Das Versuchsfeld mit den Knötterichen...Persicaria amplexicaulis "Black Adder"gefiel mir sehr gut.



Rudbeckia lanciniata Schlitzblättriger Sonnenhut

Dieses Beet hätte ich gerne eingepackt und mitgenommen..







 Wäre dieser Sichtungsgarten in unserer Nähe wäre ich dort sicher oft anzutreffen..Wo wir auf dem Heimweg noch Halt machten ( ja wo wohl...) zeige ich euch gerne auf meinem nächsten Post oder so...

Herzliche Grüsse Eveline




13 August 2015

Abendsonne im kleinen weissen Beet...

Hallo zusammen
ich hoffe ihr konntet bei diesen heissen Temperaturen alles ein wenig langsamer angehen. Heute wirds nochmals ca.34C und dann wirds kühler ...Ich bin nicht böse, bei diesen Temperaturen fühlen sich die Arbeitstage sehr lange an......

  In einem Beet habe ich nur weisse Pflanzen gepflanzt. Es steht schattig und hat ein wenig Abendsonne. Dieses kleine Beet befindet sich unter dem Zwetschgenbaum vor einer Ligusterhecke welche den dahinter liegenden Kompost versteckt. Ich habe dort die weissen Pflanzen gewählt da diese Stauden im schattigen Beet besonders gut zur Geltung kommen und diese weissen blühenden Stauden schön in der Abendsonne strahlen...





Durch die Trockenheit sind die Blütenköpfe der Rispenhortensie "Limelight" bei uns dieses Jahr bedeutend kleiner.




Die weisse Waldaster-Aster "Aster divaricatus" ihre Blüte beginnt erst. Auch sie steht gerne im Schatten und kam mit dem trockenen Boden gut zurecht.








Eine meiner lieblings Stauden die Herbst-Anemone, hier eine weisse, öffnet nun ihre Knöpfe. Es werden dieses Jahr nicht so viele sein da es ihr auch zu trocken war. Sie steht gerne in feuchten Böden und dies konnte ich ihr dieses Jahr leider nicht bieten.




So nun gehts für mich zur Arbeit...Ich wünsche euch mit diesen Bildern noch eine schöne Woche. 

Herzliche Grüsse Eveline







Besuch im ...Les Jadins de Roquelin

Hallo zusammen der Garten liegt nun im Winterschlaf.... Zeit um im Photoarchiv zu stöbern und euch auf eine Reise durch verschiedene Gä...